Frauen Zeit

kinderwunsch

gras1-1

Beratung                                          ab 1std.       140€

Fruchtbarkeitsmassage                    1 std.       100€

Emotionalkörper Therapie           Sitzung      140€/std.

Theta Healing                                  Sitzung       140€/std.

per Skype/ Telefon   130€/std.

Schossraum Heilung                    Gespräch    140€/std.

Bodywork  180€/std.

gras1-2

Die Fruchtbarkeitsmassage nach Brigit Zart

Die Fruchtbarkeitsmassage bietet eine sanfte Unterstützung für Frauen mit Kinderwunsch, für Frauen in den Wechseljahren, nach einer Fehlgeburt oder generell Problemen mit den weiblichen Organen. Aber auch ohne konkrete Probleme kannst du dir mit der Fruchtbarkeitsmassage einfach etwas Gutes tun.
In einem geschützten Raum kannst du in Kontakt mit deiner Weiblichkeit treten und findest die Möglichkeit verborgene Gefühle, Wünsche, Fragen und Sehnsüchte auszusprechen.
Ich begleite dich dabei einfühlsam, mit Achtung und Respekt für deinen weiblichen Körper und seinen Besonderheiten.
Woher kommt die Fruchtbarkeitsmassage?


Ursprüngliche entwickelt wurde die Fruchtbarkeitsmassage von dem amerikanischen Heiler Joseph Bestford Stephonson. Später verbreitete die Londoner Gynäkologin Dr. Gowri Motha die Methode weiter. In dem deutschen Sprachraum brachte Brigit Zart die Methode zu uns.
Das Wissen um diese Techniken ist allerdings schon sehr viel älter und wurde weltweit seit Jahrtausenden angewendet.

Anwendungsbereiche

Die Massage wirkt unterstützend und harmonisierend bei folgenden Themen.

Kinderwunsch
Begleitung und Unterstützung bei IVF oder ICSI
nach einer Fehlgeburt
Menstruationsbeschwerden
Unregelmäßiger Zyklus
Hormonschwankungen
Eileiterverklebung
nach einer Geburt oder stillen Geburt
nach einem Kaiserschnitt
Wechseljahrbeschwerden
nach Entfernung von Gebärmutter, Eileitern und/oder Eierstöcken
nach Bauchoperationen
Spermiogramm des männlichen Partners

Ablauf eine Fruchtbarkeitsmassage


Beginnend mit einer Entgiftungsförderung durch Stimulation der Lymphknoten am Hals und der Nierenreflexzonen sowie an Rücken und der Leber, folgt eine behutsame Massage des Bauches, wodurch Gebärmutter, Eileiter und Eierstöcke gestärkt und gereinigt werden, was sich wiederum positiv auf die Fruchtbarkeit auswirkt.

Für die Massage wird ein speziell für die Fruchtbarkeitsmassage entwickeltes Öl aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet.

Auswirkung der Fruchtbarkeitsmassage

Die Massage wirkt entspannend im Allgemeinen und besonders für die weiblichen Organe im speziellen.
Liebevoller Umgang mit sich selbst, der eigenen Weiblichkeit und dem eigenen Körper, vor allem in der Phase des Kinderwunsches, kann durch die Massage gestärkt und gefördert werden.
Unterstützen kann die Massage auch den Heilungsprozess nach Operationen weiblicher Organe und/oder dem Bauchraum.
Menstruationsbeschwerden, ein unregelmäßiger Zyklus sowie Hormonschwankungen können durch die Massage positiv beeinflusst werden.
In den Wechseljahren kann die Massage bei der hormonellen Umstellung des weiblichen Körpers helfen.

Häufigkeit der Durchführung

Empfohlen wird ein Massagezyklus von jeweils 6 Wochen mit einem Abstand von einer Woche.
Diese Behandlungshäufigkeit hat bisher, die besten Erfolge erzielt.

Eine Furchtbarkeitsmassage ist kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen, sondern versteht sich als Ergänzung und Unterstützung der oben genannten Behandlungen.
gras1-2

 

Emotionalkörper-Therapie nach Susanne Luebcke und Anne Söller

Die Emotionalkörper-Therapie auch EKT genannt ist eine sanfte Methode, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktiviert.

Unser Körper ist in der Lage jede Emotion die wir im Leben erfahren und in einem speziellen Moment erleben miteinander zu verknüpfen. Ein gutes Beispiel hierfür ist wenn wir z.b. einen Geruch wahrnehmen der uns automatisch an einen Moment aus unserer Kindheit erinnert. Ebenso wie positive Erfahrungen werden aber auch negative Erfahrungen gemacht und auch vom Körper gespeichert. Obwohl der Kopf dazu in der Lage ist diese negativen Gefühle zu verdrängen, so sind Sie doch körperlich gespeichert und können auch weiterhin zu einer Belastung führen.

In der EKT versuchen wir wieder in den Dialog mit unserem Körper zu kommen. Dabei fragen wir unseren Körper was wir für Ihn tun können. Diese einfache Frage wirkt wie ein Schlüssel, der zur innneren versteckten Lösung führt. Wir spüren emotionale Schwierigkeiten, Ängste, Wut und Aggressionen und versuchen diese durch Akzeptanz in positive Kraft umzuwandeln. So kommen wir durch einen Dialog und der Wahrnehmung unseres Körpers, ohne Wertung immer weiter zur Akzeptanz der eigenen Gefühle wie Schmerz, Wut, Trauer und können diese dankend annehmen.

gras1-3

Was ist ThetaHealing®?

ThetaHealing® ist eine erstaunlich erfolgreiche Technik, die die eigenen Selbstheilungskräfte aktiviert und innere Konflikte komplett auflöst. Das Gehirn wird in einen schlafähnlichen, meditativen Zustand versetzt, um einen neuartigen Zugang zum Unterbewusstsein zu ermöglichen, man nennt dies Theta Zustand.

ThetaHealing™ wurde in den 1990er Jahren von der US-Amerikanerin Vianna Stibal entwickelt.

Was bewirkt ThetaHealing®?

ThetaHealing® ist eine Methode, die eine wertvolle und sehr schnell wirkende Glaubenssatz- und Gefühlsarbeit ermöglicht. Wir können uns dadurch ganz einfach und effektiv aus alten Verstrickungen lösen, die sich meist auf verschiedensten Ebenen verstecken. Mit Hilfe von ThetaHealing können wir auf gentischer, historischer und seelischer Ebene Glaubensätze ändern, die wir entweder selbst gestaltet haben oder vonaußen auferlegt bekamen.

Die Kraft der Gedanken:

Von der wissenschaftlichen Forschung wurde belegt, dass Gefühle und die Kraft der Gedanken direkt auf unsere Gesundheit einwirken und so unser körperliches und seelisches Wohlbefinden beeinflussen. Die Arbeit von ThetaHealing® ermöglicht uns, negative Gefühle, Programme, Muster und Gedanken aufzulösen und durch positive zu ersetzen.

gras1-3

Warum lebe ich meine Weiblichkeit nicht? Warum habe ich keine Lust?

Warum habe ich Schmerzen? Warum fühle ich mich so verkrampft?

Warum bin ich unruhig? Warum kann ich nicht vergessen was passiert ist?

Viele Frauen tragen Wunden, Verletzungen und alte Traumatas mit sich. Fast jeder zweite Frau hat in Ihrem Leben sexuelle Belästigung oder weit schlimmeres erlebt. Zudem kommt noch dass viele nicht richtig aufgeklärt wurden und noch mit altem Stigmata der Frau erzogen wurden.

Für manche Frauen ist der Schossraum wie ein schwarzer Fleck auf der Landkarte, andere haben ständig Schmerzen und wieder andere wollen garnicht hinsehen und keinen Kontakt haben. Für manche Frauen ist es ein Werkzeug einen Mann in der Beziehung zu halten, andere versuchen es immer wieder weil Sie doch daran glauben dass es doch auch mal schön sein könnte. Für manche Frauen ist es ein Mittel sich selbst zu bestrafen oder nur um ein Kind zu bekommen. Es gibt viele Arten wie wir mit unserem Schossraum umgehen.

Viele Frauen erleben jedoch frustration und verliessen sich immer mehr. Sätze wie „Ich brauch das nicht.“ „Es ist nicht so wichtig“ werden benutzt um sich meist unbewusst zu verschliessen.

Das muss nicht sein. Die meisten Frauen haben einfach noch nicht erlebt was für ein wahnsinniges Potenzial Sie haben. Sie haben noch nicht erlebt was für ein Geschenk und was für eine Kraft in Ihnen liegt. Wie vollkommen, zufrieden und leicht Sie sich fühlen können. Die Schossraum Heilung bringt Frauen wieder in Kontakt mit Ihrer weiblichen Urkraft. Verletzungen werden geheilt und gross und Wut werden gelöst.

Wir werden Selbstbewusster und lernen besser mit der männlichen Energie umzugehen. Wir lernen „Nein“ zu sagen und was wir eigentlich wollen. Wir lernen uns hinzugeben ohne uns aufzugeben. Wir lernen zu geniessen und mit dem männlichen zu verbinden anstatt zu bekämpfen.

 

Schossraum Heilung ist für Frauen und Jugendliche:

  • Missbrauchserfahrungen gemacht haben
  • Vergewaltigung erlebt haben
  • Ihren Schossraum nicht fühlen
  • kein Spass beim Geschlechtsverkehr haben
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr haben
  • Lustlosigkeit empfinden
  • nach der Geburt eines Kindes
  • Menstruationsschmerzen haben
  • sich nicht weiblich fühlen
  • Scham empfinden
  • usw.

 

Ich freue mich dich zu begleiten auf deinem Weg dich mit deiner Weiblichkeit zu verbinden und dich als starke selbstbewusste Frau wahrzunehmen. Dein Potenzial zu entdecken und dein Leben komplett zu geniessen.

 

gras1-3

Advertisements